AllgemeinSebastian Pfotenhauer von BlickVR: Wie funktioniert Storytelling in 360°?

Ein hochkarätiges Panel auf dem Trend Day beschäftigt sich mit der Frage: Was können Marken, Verlage und Sender im Bereich VR Storytelling voneinander lernen. Mit dabei sind Sebastian Pfotenhauer von Blick 360°, Siegfried Steinlechner vom ORF und Matthias Leitner vom Bayerischen Rundfunk. Moderiert wird das Panel von Aline-Florence Buttkereit von Virtual Identity AG.

Seit 2015 ist Sebastian Pfotenhauer Head of Video für die Ringier AG in der Schweiz. Einer seiner Schwerpunkte liegt dabei im Bereich 360-Grad-Video und Virtual Reality. So lancierte Ringier mit „BlickVR“ nicht nur die erste Schweizer VR-App, sondern verdiente seit 2015 mit insgesamt über 25 Millionen Abrufen für 360-Grad-Videos auf den Kanälen der Blick-Gruppe bereits das erste Geld. Vor seinem Wechsel in die Schweiz leitete er unter anderem den Bereich Digital TV beim stern.