AllgemeinKassandra May Lightshape Porsche VRExperience

Kassandra May von Lightshape präsentiert auf dem Trend Day 2017 die Cases VR Conferencing und Porsche VR Experience. Im Best Cases Panel (A) im Kino 1 der HFF präsentieren sich ab 14:50 Uhr außerdem zahlreiche weitere Best Cases von Thomas Cook und Audi. Moderiert wird das Event von Heiner Sieger, Chefredakteur von PWCs Magazin „next: Das Magazin für Vorausdenker“.

Also spannende Cases mit bester fachlicher Unterhaltung sind garantiert!

In Seoul, Südkorea wurde im November 2016 die Porsche VR Experience im Sound of Porsche Popup-Store zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Die VR Experience macht den neuen Panamera 4 E-Hybrid und seine Technologie für den Kunden erlebbar. Inhaltlich geht die Anwendung weit über das Übliche hinaus: es ist nicht nur möglich Farben und Räder zu konfigurieren, sondern es werden wichtige technische Komponenten in einzelnen Kapitel erlebbar gemacht. Die Anwendung ist von außen durch einen Moderator mit einem iPad steuerbar oder alternativ durch ein Interface in der Szene, dass der User ohne Controller per Gestensteuerung bedient.

Präsentiert wurden dabei die folgende Komponenten: Fahrzeug mit Interieur und Exterieur, Lacke, Räder, Rohbau, Porsche Active Aerodynamic, Matrix Beam Hauptscheinwerfer, diverse hybridische Fahrmodi (Kompletter Antriebsstrang mit Animation der Energieflüsse).

Die größte Herausforderung bestand darin, die immensen Datenmengen in eine performante Anwendung in der HTC Vive zu bekommen. Zu dem räumlich, visuellen Erlebnis wurden passende Sounds entwickelt, die die Immersion und die gesamte VR Experience noch realer werden lassen. Das Feedback und der Andrang der Besucher waren überwältigend und durchweg positiv. Die Anwendung wurde von uns konzeptionell geplant und auch der gesamte Content produziert.  Auf dem Trend Day 2017 in München wird die VR Porsche Experience erstmalig in Deutschlang gezeigt.

Lightshape versteht sich als Full Service & System Anbieter im Bereich „Interactive“. Dabei kommen neueste Technologien aus den Bereichen VR, AR, MR & Web zum Einsatz. Als Dienstleister für High End Content Produktionen und Entwickler für Industriekunden, hat lightshape höchste Ansprüche an visuelle Qualität. Lightshape versteht sich aber auch auf die bestehenden, häufig komplexen Arbeitsprozesse seiner Kunden einzugehen, um dort bedarfsgerechte Lösungen anzubieten, deren Produkt entsprechend in Szene zusetzen, oder deren Arbeitsleben leichter und effizienter werden lassen.

Mehr Informationen direkt bei Lightshape: